Veranstaltungen

Vortrag

08.02.2023 19:00

UNSER PLANETENSYSTEM

Wolfgang Albrecht: Eine Reise durch die Galaxis
Multimediavortrag

Schon immer faszinierte der nächtliche Sternenhimmel die Menschen. Was sind das für leuchtende
Punkte und wieso gibt es einige unter ihnen, die im Laufe der Zeit ihren Standort ändern („Wandel-
sterne“) und wiederum andere, die immer am gleichen Platz bleiben („Fixsterne“)?

In dem Astronomie-Vortrag soll es genau um diese, ihren Beobachtungsort ändernden „Sterne“ (z.B.
Abend-/Morgenstern) gehen. Vorgestellt werden dabei die Planeten von Merkur bis Neptun sowie
weitere Objekte unseres Sonnensystems. Ein Blick auf das „benachbarte“ Sonnensystem „a-
Centauri“ rundet die bildreiche, faszinierende Reise ins Weltall ab.

Der Referent Wolfgang Albrecht ist Mitglied bei den Sternfreunden Münster (Kosmologiegruppe).

Ausstellung

19.02.2023 11:00 bis 30.04.2023 17:00

IDEEN – TRÄUME – WIRKLICHKEITEN

Horst Wilmsen, Moderne Malerei

Es erwartet die Besucher ein Dreiklang kraftvoller, farbstarker Kompositionen aus Öl auf Lein-
wand: Rakelbilder à la Gerhard Richter, vielfach übereinander lasierte Farbfeldbilder im Stil von
Marc Rothko sowie sehr individuelle Bilder von Arbeitern aus der eisenverarbeitenden Industrie
des Ruhrgebiets.

Gleich im Anschluss an ein erfülltes, abwechslungsreiches Berufsleben hat sich der Unruheständler
Horst Wilmsen für eine breitgefächerte Ausbildung in bildender Kunst entschieden, bis er nach ei-
nigen Jahren der künstlerischen Orientierung seinen Schwerpunkt auf abstrakte Farbkompositio-
nen setzte.

Vortrag

01.03.2023 19:00

KULTURGUT WEIN – EIN STREIFZUG DURCH DIE DEUTSCHE REBENLANDSCHAFT

Wer kennt sie nicht besser, die sonnenverwöhnten Hänge und Ebenen unseres Vaterlandes, als Rolf
Wieskemper. Verbunden mit einer kleinen Verkostung wird Warsteins Weinspezialist und „Somme-
liere“ die Besucherinnen und Besucher mit den mehr als zehn deutschen Weinbaugebieten bekannt machen.

Die Namen wunderschöner Urlaubsregionen werden von ihm veredelt mit den Namen bekannter
Rebsorten und geschätzter Neuzüchtungen.

Der Streifzug durch die deutsche Rebenlandschaft wird
ein Ausflug in die Welt von Riesling, Silvaner, Rivaner, Müller-Thurgau, Trollinger und Spätburgunder
werden. 

Vortrag

29.03.2023 19:00

DIE OPER – LIEBE UND TOD

Thomas Sander, jahrzehntelanger Musikschulleiter und Lehrer für Klavier und Kammermusik, erläu-
tert in seinem Vortrag die Entstehung der Gattung Oper um 1600 und zeigt zunächst ihre Entwick-
lung bis zur Epoche der Klassik auf.

Die neuen Erscheinungsformen der Oper im 19. Jahrhundert bis zur Avangarde des 20. Jahrhunderts
sind Gegenstand des zweiten Teils seiner unterhaltsamen musikhistorischen Ausführungen.
Betrachtet werden Werke der europäischen Opernliteratur von Monteverdi, Purcell, Rameau, Hän-
del, Gluck und Mozart sowie Weber, Wagner, Gounod, Donizetti, Puccini, Britten und Schostako-
witsch.

Thomas Sander wird am Konzertflügel auch kleine Kostproben aus Opernstücken zum Besten ge-
ben.

Vortrag

12.04.2023 19:00

WASSER, VÖGEL, SAND UND KIES

Sommer am Zachariassee
Peter Hoffmann, Visuelle Naturexkursion

Im Süden Kalkstein, im Norden Sand und Kies, so könnte man stark vereinfacht die Geologie an der
Oberfläche im Kreis Soest beschreiben. Die drei Erdgüter sind begehrte Rohstoffe für den Haus- und
Straßenbau, zurück bleiben Löcher in der Landschaft.

Die Öffnungen im Sand nördlich der Lippe, an der Grenze des Kreisgebietes, füllen sich mit Grund-
wasser. Seen entstehen und locken Menschen und Tiere an. Einer dieser Grundwasserseen, der
Zachariassee, wurde vor über 30 Jahren dem Naturschutz überlassen.

Peter Hoffmann von der NABU Ortsgruppe Lippstadt betreut und entwickelt seitdem das Natur-
schutzgebiet Zachariassee, das zu einem „Hotspot“ insbesondere für Wasservögel avanciert ist. Als
semi-professioneller Naturfilmer zeigt er in seinem Multimediavortrag, wie sich Tiere und Pflanzen
Lebensräume zurückerobert haben und so die Biodiversität von Flora und Fauna im und um das
Gewässer erhöhen.

Vortrag

26.04.2023 19:00

AM ANFANG WAR DER HASS

Der Theologe Peter Bürger berichtet über den sauerländischen Priester Dr. Lorenz Pieper (1875-1951), der schon 1922 der NSDAP beitrat, 1923 Mitarbeiter Adolf Hitlers wurde und von München aus zahlreiche Propagandavorträge hielt.

Kein anderer römisch-katholischer Kleriker hat so früh ein Parteibuch der Nationalsozialisten erhalten. Bis hin zum bitteren Ende 1945 wird Lorenz Pieper dem „Führer“ die Treue halten.

Zu den Widersprüchen dieses Fanatikers gehört allerdings auch sein Widerstand gegen die „Euthanasie“-Morde. Insbesondere sein Wirken in der Stillenbergklinik in Warstein wird hier thematisiert.
 

Ausstellung

14.05.2023 11:00 bis 02.07.2023 17:00

FASZINIERENDE FORM- UND FARBENSPIELE

Die Thematik „Faszinierende Form – und Farbenspiele“ , die Julija Ogrodowski für ihre Ausstellung
gewählt
hat, lässt uns in die Welt der imaginativen Kunst blicken.

Kunstgrafiken, Ton und Stoffarbeiten entstehen in ihrer Vorstellung, ihrer Gefühle und ganz per-
sönlicher Eindrücke. Ihre positive Lebenseinstellung, ihre Phantasie und die scheinbar unendliche
Krea
tivität lassen den Besucher mit Herz und Seele eintauchen. Sich verlieren in Träumen, Farben, For-
men ist erwünscht.

Für ihr vielfältiges Engagement, Kindern die Freude am Ausprobieren zu vermitteln, ist die Künstlerin
weit
über Warstein hinaus bekannt. Zahlreiche Werke sind in Schulen in und um Warstein dauerhaft zu
bewundern. Während der Ausstellungszeit wird es auch für Kinder die Möglichkeit geben, sich gemeinsam
mit
Julija kreativ zu betätigen. Man darf gespannt sein.

Konzert

21.05.2023 17:00

CEMBALOKONZERT – TUKA ZUM 95. GEBURTSTAG

Wer auch immer den Festsaal im Haus Kupferhammer betritt, meist geht er achtlos an jenem In-
strument vorbei, das seit mehr als vier Jahren im Florentinerzimmer einen neuen Platz gefunden
hat.

Gemeint ist das von dem Sauerländer Künstler Hans Suberg mit bekannten Warsteiner Moti-
ven bemalte Cembalo, das Dr. Ernst Grafe, vielen bekannt unter dem Namen „Tuka“, in treuer Ver-
bundenheit zum Verein der Freunde und Förderer des Museums Haus Kupferhammer diesem hin-
terlassen hat.

Tuka würde sich freuen, zu seinem 95. Geburtstag den besonderen Klang seines Lieblingsinstru-
mentes noch einmal hören zu können. Zur Erinnerung an den geschätzten Verstorbenen wird der
Kirchenmusiker Tobias Lehmenkühler am 21. Mai gemeinsam mit einer Streichergruppe ein Cem-
balokonzert geben, zu dem schon heute alle Musikfreunde und Weggefährten von Dr. Ernst Grafe
eingeladen sind

Exkursion

14.06.2023 14:00

BESUCH BEIM NACHBARN RÜTHEN

Harald Jütte, der über 35 Jahre Englisch, Geographie und Informatik am Rüthener Friedrich-Spee-
Gymnasium unterrichtete, zeigt während des gut zweistündigen Stadtrundgangs insbesondere die
historischen Stätten, wo sich ehemals das jüdische Leben in der Stadt abgespielt hat.

Außer der Stelle der früheren Synagoge und dem bedeutenden Jüdischen Friedhof werden auch
bekannte jüdische Persönlichkeiten vorgestellt, wie der Landgerichtsdirektor Dr. Hugo Stern, der
kürzlich zum Namenspatron der Privaten Sekundarschule gewählt wurde.

Natürlich werden auch weitere Sehenswürdigkeit der historischen Bergstadt erläutert, so unter an-
derem der „Hextenturm“, der daran erinnert, dass Rüthen eine „Hochburg“ der Hexenverfolgung in
Westfalen war.

Vortrag

21.06.2023 19:00

BRASILIEN – MEHR ALS SAMBA UND CAIPIRINHA

Dr. Fernando Martins de Toledo, Multimediavortrag

Brasilien ist der Fläche nach der fünftgrößte und mit rund 215 Millionen Einwohnern der Bevölke-
rung nach der siebtgrößte Staat der Erde. Es ist darüber hinaus das artenreichste Land auf unserem
Globus mit einer phantastischen Biodiversität.

Vielfältige Ethnien, eine reichhaltige Kultur sowie eine leistungsstarke Wirtschaft, aber auch soziale
Spannungen und politische Irrungen kennzeichnen den südamerikanischen Bundesstaat.

Dr. Toldeo, Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum, zeigt in seinem Multimediavortrag die
vielfältigen Facetten seines schönen Landes: Kultur und Tourismus, Land und Leute, Politik und
Ökonomie.